Buero für angewandten Realismus
Buero für angewandten Realismus

2007

02.04. Kegeln
Sport, Zum Helmut
Über 20 Teilnehmer. Das wünscht man mancher hochintellellen Veranstaltung auch.

 

09.04. Traditional Croquet Meeting
Sport, Ebertpark
Bei prächtigem Wetter zog sich das Turnier auf dem Center Court über 6 Stunden lang hin und begeisterte zahlreiche Zuschauer. Titelverteidiger Rudi Maier aus Ludwigsburg siegte ein weiteres mal vor Bernd Arnold (Warnemünde) und den beiden lokalen Sportlern Helmut van der Buchholz und Bernd Pfütze.

 

21.04. Schwermut
Vorträge, Kellergruft
Ganz unten. Dort, wohin bislang noch kein Sonnenstrahl gelangt ist.
Man trifft sich dort. Nicht nur zum Sehen und Gesehen Werden, und um alsdann anderen zu berichten über das Gesehene. 
Die Düsternis beginnt. Der Hohepriester tritt vor das Volk: - "Werte Anwesende, die Freude ist etwas zu kurzlebiges. Lass uns lieber auf den Schwermut trinken, der bleibt uns das ganze Leben lang treu." 
Denn diese Welt ist falsch und dunkel, die Menschheit ist verachtenswert, es ist alles eitel, diese Welt muss durchschaut werden. Dieser Abend ist ein Instrument der Enttäuschung, der Scheinzerstörung, der Zerstreuung aller Illusionen. Denn, machen wir uns nichts vor: Wem es heutzutage gut geht, dem fehlt es höchstwahrscheinlich an Aufmerksamkeit dem Leben gegenüber.
An diesem Abend in der Gruft pulsiert jener erhabene Schwermut, welcher nicht die stumpfe Verzweiflung, sondern die Tat gebärt. Im Anfang wirkt seine neue Schöpfung jedesmal überwältigend. So soll es sein. Und so wird es sein. Und nicht vergessen: Keine Angst. Alles wird gut.

 

22.04. Der Buchstabe K
Pubquiz, Blau
Mit spannenden Fregerunden über Katzen, Kirchen, Krach, Körner, Kreuzberg und andere Dinge. Das Siegerteam wählt als nächsten Buchstaben das Q.

 

07.05. Vorbereitungstreffen für den Literaturabend am 16.08.
Atelier Marlis Jonas
 

14.05. Kegeln
Sport, Zum Helmut
Der letzte Kegelabend vor der Sommerpause. Wenn nicht allzu viele Teilnehmer beim Kegeln dabei sind, wird das richtig zum Sport.
 

03.06. Der Buchstabe Q
Pubquiz, Blau
Mit Runden über Queerness, Quoten, Quallen, Quatre und natürlich die Kuh.
 

04.08.-19.08. Leer in Lu
Verschiedenes an verschiedenen Orten

04. August  Leer in Lu - die Stadtführung
Eine Stadtrundfahrt zu den Leerständen Ludwigshafens. Die offiziellen Sehenswürdigkeiten werden einmal nicht beachtet, hier tritt das andere Gesicht der Stadt zum Vorschein. In einem zeitgemäßen Reisebus mit fachkundigen Reiseführern werden mehrere Stationen des Ludwigshafener Leerstands angefahren, an denen exemplarisch und experimentell erörtert wird, wie es dazu kam und welche Potentiale in diesen Orten stecken.
Start: Der Hauptbahnhof  Stationen: Die Weizenbierbrauerei in Rheingönnheim  Das Grab der Hemshof-Friedel auf dem Hauptfriedhof  Das Leinerhäusel, bzw. das, was vorgibt, das Leinerhäusel zu sein  Das Kulturdepot  Die Haltestelle Heinrich-Pesch-Haus  das Rheinufer Süd.
Die Crew: Bernhard Wadle-Rohe, Bernd Pfütze, Helmut van der Buchholz, Heike Martina Hess, Hötsch Höhle, Helena Kotarlic, Daniela Cohrs, Detlef Moog

 

04. August  Die Leere - Ausstellung
Kulturdepot
"Sein Blick sucht in der öden Leere der weiten Zimmer Schutz."
Friedrich Schiller, Zerstörung von Troja v. 92

Nicht nur Gebäude, Geschäfte, Plätze und Wohnungen sind gelegentlich leer; vom Universum über die Herzen der Menschen bis zum Weinglas zieht sich die Leere durch nahezu alle Epochen, Themen und Wissensgebiete. Höchste Zeit also, daß sich die Kunst einmal dieses Themas annimmt. Untersucht werden sowohl die Schwierigkeiten, mit leeren Dingen umzugehen als auch die Möglichkeiten, die sich aus diesem Umstand ergeben. Und die Ergebnisse dieser Untersuchung bleiben bis kurz vor der Eröffnung streng geheim. Und dann haben einige das Motto tatsächlich wörtlich genommen und eben nichts gemacht...
KünstlerInnen: Bernd Pfütze, Nicole Libnau, Helmut van der Buchholz, Hans-Ulrich Fechler, Martin Naatz

 

10. August  Die zweite Kunstweltmeisterschaft
Bgm-Reichert-Haus
Darüber ließen sich sicherlich Bücher füllen. Und mittlerweile gibt es dieses Ereignis auch auf DVD.
Ausführlicheres vorerst aber hier.
Neuer Kunstweltmeister ist Helmut van der Buchholz, der Sumo Art Warrior aus den USA in einem packenden Finale besiegen konnte.
Heidrun Apollo (Schwaben) und Bügeleisenmann (Pfalz) erreichten jeweils das Halbfinale.

 

16. August  Nichts ist voller als das Leere
Literatur auf dem Hochhaus Otto Stabel Str. , LU
Mit Maike Lex, General Schweißtropf, Helmut van der Buchholz, Bernd Pfütze und anderen.

 

19. August  Perlen am Rhein 3
Photowettbewerb, Buero-Räume
Insgesamt entwickelt sich der Photowettbewerb "Perlen am Rhein" gut. 10 Teilnehmer beim ersten Mal, 11 beim 2. und nun 13 teilnehmende Kandidaten, davon zwei Coproduktionen von jeweils zwei KünstlerInnen.
Die Teilnehmer: Jo Fröhner (Ludwigshafen) Holger C. Grimm (Mannheim) O.W. Himmel (Saarbrücken) ElSu (Ludwigshafen) Identiflex & Miramare (Karlsruhe) Marlis Jonas (Ludwigshafen) Ulrike Mattes (Frankfurt) Martin Naatz (Mannheim) Bernd Pfütze (Ludwigshafen) Konstanze Schmitt (Berlin) Gerhard Schramm (Mannheim) Helmut van der Buchholz (Ludwigshafen) Bernhard Wadle-Rohe (Ludwigshafen)
Die Jury: Heike Martina Hess, Kritikerin, World Arting Federation (Heidelberg) Hötsch Höhle, BfaR (Mannheim) Hans-Ulrich Fechler, die Rheinpfalz (Ludwigshafen)

Die Preisträger: 1. Gerhard "Hadl" Schramm, der Titelverteidiger, für sein Bild "Durch und durch Leer"  2. ElSu, Elke Körner & Su Montoya: "Wirtin der Leere" 3. Holger C. Grimm "Ausfahrt Rathaus"

 

07.10 Der Buchstabe N
Pubquiz, Blau
Mit Fragerunden zum Neckar , zur Nacht und anderen schönen Dingen. Die Siegermannschaft mit dem schönen Namen Aschloch fing zwar nicht mit N an, ergatterte aber dennoch die meisten Punkte.

 

18.10. Kegeln
Sport, Zum Helmut

 

21.10. Herbstwanderung
Breitensport, vom Bahnhof Neidenthal zum Bahnhof Neidenfels
Unter fachkundiger Leitung des Wanderwarts Detlef Moog.

 

12.11. Mord in der Gruft
Revue, Kellergruft
Eine feierlich-grausame Revue mit alten und neuen Bekannten.
 

20.12.-22.12. Niveau unter Null 15
Weihnachtsrevue, Kulturdepot - Sanitärräume
Gimmick: LP

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Buero für angewandten Realismus